Skip to main content

Wie funktioniert ein Brita Wasserfilter?

Die Kannenfilter von Brita bestehen aus einer Kanne, einem Trichter und der Filterkartusche, die sich am Ende des Trichters befindet und ausgewechselt werden kann. Füllt man Wasser in den Trichter durchfließt es die Kartusche und landet in der Kanne. Bei der Filterkartusche setzt Brita auf Aktivkohle und Ionenaustausch. Der Ionenaustauscher reduziert Kalk und Metalle, während die Aktivkohle-Schicht Chemikalien wie Chlor und damit für den frischen und natürlichen Geschmack des Wassers verantwortlich ist.


[vc_actionbox type=“alternate“ controls=“bottom“ title=““ message=“Über das Kontaktformular kannst Du eigene Fragen einreichen.“ button1=““ link1=““ style1=“green“ size1=““ button2=““ link2=““ style2=“green“ size2=““]

Incoming search terms:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *